Posts tagged Surfen

Fuerteventura Surf – Die besten Tipps zum Surfen auf Fuerteventura

Surfurlaub auf Fuerteventura? Urlaub habe ich schon lange nicht mehr gehabt. Normalerweise arbeite ich dort, wo andere Urlaub machen. Ich schreibe Texte für Reiseblogger und Surfcamps. Ich fahre mit dem VW Bus durch Europa und schreibe meine Texte wo immer ich Internet habe. Diesmal wollte ich aber so richtig in den Urlaub. Keine WLAN Suche, keine Arbeit. Einfach im Campervan herumfahren, dort schlafen wo es schön ist und natürlich Surfen. Fuerteventura sollte es werden. Denn dort ist es im Dezember schön warm, der Flug dauert nicht so lange und es gibt viele tolle Surfspots. Nicht umsonst wird Fuerteventura das Hawaii Europas genannt.

Fuerteventura Surf
Noch schnell ein Kaffee und ab ins Wasser ;-)

Surfen auf Fuerteventura – die Surfspots

Deinen Fuerteventura Surf wirst du nicht so schnell vergessen. Hier gibt es nämlich alles: Anspruchsvolle Wellen für Forgeschrittene, Anfänger Spots zum Surfen lernen. Beachbreak und Riff bieten alles, was das Surferherz begehrt. Wir waren hauptsächlich im Norden unterwegs (Northshore), aber auch einmal weiter südlich in Le Pared. Die Spots ganz im Süden haben wir uns nicht angeschaut, weil es zu der Zeit im Süden absolut flat war. Wir haben an jedem Spot mit dem Campervan übernachtet und sind, je nach Tide, morgens nach dem Kaffee direkt ins Wasser. :-)

Surfen waren wir an folgenden Surf Spots:

  • Playa del Moro
  • Majanicho
  • Punta Blanca
  • El Cotillo
  • Esquinzo
  • La Pared
Fuerteventura Surf - Cotillo
Surfer-Vanl-Life: Morgens schnell eine Surf Session einlegen und dann Kaffee kochen…

Surfspots im Detail – Fuerteventura Surf

Die Surfspots, an denen wir auch im Wasser waren, stelle ich dir etwas näher vor:

Majanicho

Majanicho gehört zum Nortshore, zwischen El Cotillo und Corralejo. Mittlerweile muss man keine Schotterpiste zum Spot nehmen. Man kommt schnell und leicht über eine geteerte Straße hin. Der Spots selbst funktioniert am besten bei Mid Tide. Manchmal voll und manchmal ganz leer. Wir hatten Glück und haben uns die Wellen nur mit ein par SUP Surfern geteilt. Die werden an dem Spot wohl immer mehr ;-)

  • Riff
  • Rechte, langsame Welle – ideal für Longboards

Tipp: Hier brauchst du viel Paddel Power, denn der Weg ins Line-Up ist weit ;-)

Fuerteventura Surf am Spot Majanicho
An diesem Spot gibt es unterschiedliche Wellen. Die rechte Longgboardwelle ist ganz da hinten. ;-)

Punta Blanca

Punta Blanca ist am schnellsten vom Leuchtturm aus über eine Schotterstraße erreichbar. Mir hat der Spot sehr gut gefallen. Das einzig Doofe: Hier waren sooooo viele Surfschulen im Wasser.

  • Riff
  • Linke Wellen

Tipp: Ganz links ist ein Channel. Nur hier rein und raus paddeln. Und nicht weiter raus als bis zu der Felseninsel links (Strömung!).

Fuerteventura Surf -Punta Blanca am Northshore
Die tollen Bretter haben wir übrigens auch von Riders SurfnBike ;-)
Fuerteventura Surf - Punta Blanca
Surfen am Spot Punta Blanca

El Cotillo

Beim Strand von El Cotillo hast du viel Platz. Hier gibt es zwar auch einige Surfschulen, das verteilt sich aber ganz gut. Es handelt sich bei diesem Surf Spot um einen Beachbreak. Ideal also, um im Weißwasser Surfen zu lernen. Für mich als Intermediate war es nicht so geeignet. Die Wellen waren oft hohl und brachen in Close Outs – damit komme ich nicht so gut klar ;-)

  • Beachbreak
  • anfängertauglich (Weißwasser)
  • Je nach Bedingungen auch geeignet für Kitesurfer und Windsurfer
Fuerteventura Surf - Cotillo
Endlich mal ohne Neoprenanzug surfen :-)
Fuerteventura Surf - Cotillo
Hier geht’s runter zum Strand …

Esquinzo

Abenteurer, aufgepasst. Dieser Surfpot ist für Euch. Du musst nämlich erst einmal über eine lange Schotterpiste fahren. Am weißen Haus rechts abbiegen und so lange weiter fahren, bis du ein paar Autos oben auf der Klippe stehen siehst. Wegen des Channels am besten ganz rechts rein und nicht in der Mitte raus paddeln (auch wenn das andere machen.). Der Spot ist zwar bei jeder Tide surfbar, windstiller ist es aber, wenn die Wellen weiter drin in der Bucht brechen – also auflaufend, bei Mid Tide. In Esquinzo kann man auch wunderbar übernachten. Den schönsten Sternenhimmel schenkte uns dieser Spot.

  • Beachbreak
  • Rechte und linke Wellen
Fuerteventura Surf am Playa Esquinzo
Surf Spot Esquinzo
Fuerteventura Surf am Surf Spot Esquinzo
Esquinzo von unserem Schlafzimmer aus ;-)
Fuerteventura Surf - Übernachten am Surf Spot Esquinzo
Esquinzo bei Nacht – Auf dem Bild sind unsere Nachbarn für diese Nacht.

Playa del Moro

Playa del Moro ist ein kleiner Strand, mit kristallklarem Wasser und funktioniert bei jeder Tide. Hier kann man auch direkt am Spot, auf einer Klippe, auf dem Parkplatz schlafen. Allerdings führt eine Straße am Parkplatz vorbei, die fast die ganze Nacht befahren wird.

Tipp: Überquert man die genannte Straße, steht man mitten in den Sanddünen (Dunas) des Parque National de Corralejo und kann einen Spaziergang durch die „Wüste“ machen.

  • Beachbreak (Achtung, lVom Strand aus gesehen verstecken sich links Felsen im Wasser.
  • Oft Windswell
  • anfängertauglich (Weißwasser)
  • Rechte und linke Wellen
Fuerteventura Surf - playa del Moro
Platz für die Nacht gefunden und Platz zum Surfen gefunden :-)
Fuerteventura Surf - Playa del Moro
Nur ganz mini Wellen aber pefekt für die erste Session. So kann ich mich an das Brett gewöhnen.
Bulli mieten auf Fuerteventura
So sieht eine Nacht am Spot aus

La Pared

La Pared war der südichste Punkt an dem wir waren. Hier war zwar auch viel los (Surfschulen) aber aufgrund der Größe des Strandes hat sich alles auch sehr gut verteilt. Und die meisten Surfschulen blieben ohnehin vorn im Weißwasser. La Pared ist ein entspannter Beachbreak.

  • Beachbreak
  • anfängertauglich (Weißwasser)
  • Rechte und linke Wellen

Ach und weil mich das viele gefragt haben: Ich hatte nie Booties an. Ich war aber auch nicht an jedem Spot mit Riff im Wasser.

Fuerteventura Surf - La Pared
Entspannter Beachbreak in La Pared

Angeschaut haben wir uns außerdem diese Surf Spots (Wellen waren aber zu groß oder zu klein):

  • El Burro
  • El Muelle
  • Genersoso
  • Mejillones
  • La Derecha
  • El Hierro
  • Punta Gorda (Locals only)
  • Cotillo Lagos (Perfekt für Windsurfing oder Kitesurfen)
Fuerteventura Surf - Northsore
Spot am Northsore mit Blick auf Lanzarote

Surfen Fuerteventura – Der beste Surfshop

Surfshop Fuerteventura
Anne berät mit Leidenschaft und ist super nett. Wenn du von ihr beraten werden möchtest, musst du dich beeilen. Bald bekommt sie nämlich Nachwuchs ;-)

Ich habe nahezu alle Surfshops im Norden abgeklappert und einer hat es mir besonders angetan: Riders SurfnBike in El Cotillo. Besitzerin Anne leitet den Surfshop zusammen mit ihrem Mann Willy. Anne ist zwar gebürtige Deutsche, lebt aber schon viele Jahre auf Fuerteventura und kennt alle Spots der Gegend. Daher hat sie auch die besten Tipps für deinen Fuerteventura Surf auf Lager. Sie kann dir genau sagen, welcher Spot wie funktioniert, wo du einen Channel findest und welchen Surfspot du lieber den Locals überlässt. Und natürlich gibt es im Surfshop auch eine riesige Auswahl an Boards. Von Softboards für Anfänger über Epoxy Hardboards (NSP und Torq) für Fortgeschrittene bis hin zu herrlichen Fieberglas Boards für geübtere Surfer. Im Riders SurfnBike gibt es aber nicht nur eine tolle Auswahl an Surfboards, es gibt auch ganz viel Zubehör und coole Klamotten ;-)

Mein Tipp: Du kannst hier auch Mountainbikes und Longboards ausleihen. Außerdem werden Surfkurse angeboten.

Surfshop Fuerteventura
Riders SurfnBike hat eine tolle Auswahl an Brettern
Surfshop Fuerteventura
Neoprenanzüge und Bretter für alle Könnerstufen

 

Surfen auf Fuerteventura – Fuerteventura mit dem Campervan?

Vanlife auf Fuerteventura? Kein Problem. Es gibt zwar keinen nennenswerten Campingplatz, aber den braucht man auch gar nicht. Wir haben jede Nacht direkt am Surfspot übernachtet. Entweder am Strand oder auf einer Klippe mit Meerblick. Direkt nach dem Aufwachen eine Surfsession? Kein Problem. Wir konnten immer vom Bett aus die Wellen checken und uns dann spontan fürs Surfen oder fürs Weiterschlafen entscheiden. Nachts gibt es noch einen gigantischen Sternenhimmel mit unzähligen Sternschnuppen on top.

Mein Tipp: Nicht zu viele Nächte an einem Spot bleiben und abends die Campingstühle usw. nicht stehen lassen. Dann stört es wirklich niemanden, ob du dort übernachtest.

Fuerteventura Surf - Reisen mit dem Campervan
Man findet einsame Spots, aber auch immer nette Nachbarn – wenn man möchte :-)

Fuerteventura mit dem Camper – Wo einen Bulli mieten?

Bei der Suche nach einem Camper stieß ich auf zahlreiche Anbieter. Sowohl bei Airbnb als auch professionelle Vermietungen bieten gut ausgestattete Busse und Wohnmobile an. Da ich mal wieder sehr knapp dran war, habe ich den letzten freien Campervan bei Venturavan erwischt. Modell Venturer. Ich weiß nicht, ob es bessere Anbieter gibt aber wir waren voll zufrieden. Das einzige, was wir uns neu gekauft haben, war ein Gaskocher. Der im Bus hat nämlich nicht mehr richtig funktioniert. Der Van kam mit folgender Ausstattung:

  • Kühlschrank (lief dank Solaranlage auf dem Hochdach rund um die Uhr)
  • Gaskocher + eine Gaskartusche (Einen neuen Gaskocher sowie eine weitere Kartusche haben wir für 2€ im China Laden gekauft.)
  • Porta Potti (Tragbare Toilette)
  • Waschbecken
  • Geschirr, Töpfe etc.
  • Dusche (Eher eine Brause, die man raus ziehen kann. Reicht aber, wenn man genügsam ist)
  • Bett für zwei Personen
  • Bettwäsche, Kissen, Decken
  • Zwei Handtücher
  • Campingtisch und zwei Stühle
  • Putzzeug, Besen etc.
  • Spülmittel, Schwamm, Mülltüten
  • Kraftstoff: Diesel (So sparsam, dass wir in 10 Tagen Fuerteventura nur einmal, beim Zurückgeben des Vans, tanken mussten)

Mein Tipp: Wassertanks von Waschbecken und Dusche kann man bei einigen Tankstellen kostenlos auffüllen.

Fuerteventura Surf - Reisen mit dem Campervan
Die Lichterkette habe ich selbst mitgebracht.

Fuerteventura Surf - Reisen mit dem Campervan

Fuerteventura Surf - Reisen mit dem Campervan
Weihnachtliche Deko ;-)

VW T3 kaufen – Was du beim Kauf beachten musst

Jahrelang träumte ich vom so genannten Van Life. Mit dem Laptop im VW T3 Bus sitzen und dort arbeiten, wo die Sonne scheint und die Wellen gut sind. Das wärs! Als freiberufliche Redakteurin und Social Media Managerin bin ich ortsunabhängig. Ich kann arbeiten wo ich möchte. Das habe ich mir lange erarbeitet. Theoretisch konnte ich also jederzeit starten. Es fehlte also nur noch der VW Bus.  Schon immer gefiel mir der VW T3 am besten. Doch einen VW T3 kaufen ist gar nicht so einfach. Es gibt ganz schön viel zu beachten. Fast täglich habe ich meinen Mitbewohnern in meiner (damals) Berliner WG einen Bus nach dem anderen gezeigt. Für mich sahen die immer toll aus. Doch entweder war dies oder das bedenklich. da es vielen anderen bestimmt auch so geht, kommen hier meine ultimativen Tipps zum Kauf eines VW T3 – oder eines anderen Camper Vans.

VW T3 kaufen – Budget

Mein Budget: 3.000 €
Gespart hatte ich nicht viel. Mein Reisefieber der letzten Monate in ferne Länder wie Nicaragua, Guatemala, Thailand, Bali usw. schluckte viel Geld. Daher mussten 3.000 € reichen. Ich war gespannt, was ich dafür bekomme. Schnell wurde ich enttäuscht. Ein paar Jahre später bin ich schlauer und weiß, dass du besser ein bisschen mehr Budget einplanst. Denn ich habe zwar einen VW T3 für 3.000 Euro gefunden, musste aber im Nachgang noch viel Geld, z.B. für einen neuen Motor, neue Radlager usw. investieren. Ganz vereinfacht kann man sagen: Je mehr Geld Du investierst, desto besser wird auch der VW Bus sein.

Die besten Tipps wie du einen VW T3 kaufst
Welches Modell gefällt dir am besten?

VW Bus kaufen – welches Modell?

VW T3 Westfalia? T3 Doka? VW t3 Snycro? VW T3 Pritsche?  Oder vielleicht doch kein T3 Bus? Oder nicht einmal ein VW Bus? Eigentlich ja ganz egal, Hauptsache ich kann darin schlafen. So ging es lange hin und her. Letztendlich bin ich aber immer wieder beim VW T3 Camper gelandet. Denn der gefiel mir einfach am besten. Camper deshalb, weil ich darin stehen können wollte. Schließlich ist das Wetter nicht immer gut und manchmal hängt man länger im Bus herum. Um dir also im Klaren darüber zu werden wonach du suchen willst, solltest du dir vor dem Kauf folgende Fragen stellen:

  • Möchte ich darin stehen können? (Dann kommen nämlich nur Autos mit Hochdach in Frage.
  • Möchte ich ein festes Hochdach oder ein klappbares Hochdach (Kann beides Vor- und Nachteile haben)
  • Möchte ich eine eingebaute Küche? (Soll sie schon drin sein oder magst du sie selbst einbauen können?)
  • Wie komme ich an Ersatzteile? (VW T3 Ersatzteile lassen sich meist leicht besorgen)
  • Kann ich selbst schrauben oder habe ich jemanden, der mir dabei helfen kann? Habe ich genügend Geld für Werkstattbesuche? (Ich bin leider ständig in der Werkstatt weil ich nicht schrauben kann. Allerdings habe ich mittlerweile einen Schrauberkurs für Frauen besucht.)
  • Wohin möchte ich damit fahren? (Ist Diesel oder Benziner besser?)
  • Wie sieht es aus mit der Umweltzone? Hat das Auto eine grüne Plakette?
  • Wie viele Personen fahren mit? (Wie viele eingetragene Sitzplätze müssen also vorhanden sein?)
  • Möchtest du möglichst unabhängig stehen? Ist also eine Solarzelle oder eine Zweitbatterie notwendig, die mit der Küche verbunden ist?
  • Frierst du schnell bzw. reist du gern in kältere Gebiete oder in kälteren Jahreszeiten? Dann ist ein Bus mit Standheizung eine Option.
Tipps zum VW T3 kaufen
Den Bus meines Mitbewohners hatte ich mir anfangs immer ausgeliehen. Kein VW Bus aber trotzdem bequem.

Nachdem ich mir diese Fragen gestellt und beantwortet hatte, war klar: Ich kann zwar nicht schrauben, ich lasse mich trotzdem auf das Abenteuer VW T3 ein. Ich möchte einen VW T3 kaufen. Idealerweise mit festem Hochdach als Stauraum für Surfbretter und Snowboards. Also ein Camper Van. Toll wäre eine Küche und ein klappbares Bett. Und ein Diesel Motor weil ich weitere Strecken damit zurücklegen möchte. Soweit so gut. Nun geht es an die Suche nach meinem VW T3 Camper.

Begleite mich auf meine Suche nach dem richtigen VW T3. Grüne Plaketten, Rost, H-Kennzeichen, Hochdach oder kein Hochdach, Trennwand, Sitze, Küche, VW, Mercedes, Ford, lügende Auto-Händler, aber auch liebenswerte Hilfe, Diskussionen in T3- und T4-Foren, Steuer, Versicherung, Spritverbrauch… Es gibt soooo vieles zu Bedenken. Mein Kopf brummt jetzt noch. Für dich sortiere ich alles. Und am Ende weißt auch du, worauf du beim Kauf achten musst.

Wie man einen VW T3 Bulli kaufst
Roadtrip mit meinem VW T3 – Mittlerweile hat Balu sogar das H-Kennzeichen und darf in Umweltzonen fahren.

Hier findest Du einen VW T3 Bus:

Beim Autohändler

Suche dir einen Autohändler deines Vertrauens. Die Intuition sagt einem eigentlich ziemlich schnell, ob jemand vertrauenswürdig ist oder nicht.

Im Internet

Auf Seiten wie Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Autoscout, mobile.de, uvm.

Ich habe mich in diversen Foren angemeldet und dort herumgefragt. Dort habe ich sehr viel Hilfe, Tipps und Angebote erhalten. Die meisten waren super nett und uneigennützig.

Hinweis: Es gibt ganz viel liebenswerte Hilfe, es gibt aber auch ein paar schwarze Schafe, die sich durch die angebotene Hilfe (“Ich geh gern mit dir Autos angucken”) mehr erhofft hatten. Hier als Frau bitte vorsichtig sein. Die meisten sind aber einfach nur nett und hilfsbereit.

Händler vs. Privatperson

Vorab kann ich schon einmal sagen: Die Autos der Händler haben sich immer als Pfuscherei herausgestellt. Das soll nicht heißen, dass alle Händler Pfuscher sind, aber man merkt doch schnell, wer im Herzen ein Bulli-Fan ist und wem es nur darum geht, das Auto gewinnbringend zu verkaufen.
Außerdem: Sei misstrauisch, wenn ein Händler privat verkauft. Dann muss er dir nämlich nicht ein Jahr Garantie geben. Und wenn er weiß, dass das Auto in Ordnung ist, gibt er dir die Garantie.

Doch auch bei Privatpersonen merkst Du schnell, wer viel Liebe in seinen Bus gesteckt hat und wer ihn einfach nur los werden will. Manch einer möchte das Auto sicherlich los werden, weil er kein Geld mehr in Reparaturen stecken kann und will. Nicht jeder ist ehrlich beim Verkauf.

Die ultimativen Tipps zum Kauf von einem VW T3
Dieses Jahr war ich mit meinem VW T3 in Frankreich. Er heißt übrigens Balu.

Diese Punkte solltest Du klären, bevor Du einen VW T3 Bus kaufst

Du hast einen Bus gefunden, den du dir anschauen möchtest? Glückwunsch! Hier habe ich einige Fragen zusammengestellt, die du für dich oder mit dem Verkäufer klären solltest, um später nicht enttäuscht zu sein.

Hat der VW T3 noch TÜV?

Alle zwei Jahre muss der TÜV erneuert werden. Achte darauf, dass der Bus noch mindestens 12 Monate TÜV hat. Oder frage, ob der Verkäufer nochmal TÜV für dich macht. Ein Verkäufer der weiß, dass sein Auto in Ordnung ist macht das auch. Du kannst anbieten, die Kosten (ca. 100 €) für den TÜV zu übernehmen. Dann spricht nämlich nichts mehr dagegen.

Wohnst Du in einer Umweltzone?

Manche VW T3 Busse haben keine grüne Umweltplakette. Die benötigst du aber, um eine Umweltzone befahren oder in ihr parken zu dürfen.

Viele behaupten, dass man auch ohne Plakette parken darf. Argument: Man könnte ja mit dem Abschleppdienst gekommen sein. Das stimmt so aber nicht. Mittlerweile bekommen auch parkende Autos ohne Plakette eine Strafe. Ist mir selbst letztens in Stuttgart passiert.

Auch Ausnahmegenehmigungen sind mittlerweile schwer zu bekommen. Ich habe bei der zuständigen Stelle angerufen. Hier findest du eine Auflistung der Ausnahmen.

Es gibt aber noch zwei weitere Möglichkeiten, um eine Umweltzone befahren zu dürfen:

  • Option 1: das Auto ist 30 Jahre alt oder älter und hat ein so genannten H-Kennzeichen (gilt also als Oldtimer). Dann darfst Du damit auch in die Umweltzonen fahren (ist auch in Steuer und Versicherung sehr günstig). Wie du ein H-Kennzeichen bekommen kannst, erklärt der Vd Tüv sehr übersichtlich.
  • Option 2: Manchmal lässt sich ein Partikelfilter nachrüsten. Das kann aber teuer werden sofern Du niemanden kennst, der das für sich macht. Mir wurde gesagt, das kann um die 1000 € kosten.

Rost am VW Bus?

Alte Autos haben immer irgendwo Rost. Es gibt aber Stellen, an denen es nicht so schlimm ist weil es keine tragenden Stellen sind oder es sich leicht reparieren lässt. Und es gibt Stellen, an denen sollte kein Rost sein! So sollten beispielsweise der Unterboden, die Achsen und der Schweller in Ordnung sein. Darauf achtet übrigens auch der TÜV.

Daher schau dir genau an, an welchen Stellen der VW Bus ggf. Rost hat. Und bedenke: Viele Verkäufer verstecken den Rost unter Lack oder Unterbodenschutz. Wie sieht der Unterboden aus (Schraubenzieher mitbringen. Ich hatte nie einen dabei und habe daher manchmal mit dem Schlüssel getestet, ob die Stelle durch ist.)? Erkennst Du eine Wölbung des Unterbodenschutzes, Risse, Löcher, morsch klingende Stellen, dann stocher ein bisschen herum oder kratze den Unterbodenschutz ab.

Tipps zum VW T3 kaufen
Hier siehst du den schlimmen Rost am Schweller

Hier verbirgt sich beim VW t3 ganz oft der böse Rost:

  • Radläufe: Schau in die Radläufe. In die Radkästen (von innen).
    Tragende Teile: Vor allem bei tragenden Teilen wie Achsen oder dem Schweller sollte kein Rost vorhanden sein!
    Nahtstellen: Oft befindet sich auch Rost in den Nähten. Mir wurde häufig gesagt, „Das kannst Du ganz leicht schweißen“. Ich kann aber nicht schweißen und ich kenne auch niemanden, der mir ein Blech an das Auto schweißen kann. Daher habe ich die Autos nicht genommen.
    Ein bisschen Oberflächenrost an unwichtigen Stellen ist verschmerzbar.
  • Lack: Oft sind die Busse in einer anderen als der ursprünglichen Farbe lackiert oder gerollt. schau genau hin, ob damit etwas vertuscht werden soll. Gerade in den Radläufen und an den Nahtstallen rosten Bullis gerne. Mir wurde oftmals gesagt, dass der Rost entfernt und erst danach mit Farbe überlackiert wurde. Ob das tatsächlich so gemacht wurde, oder ob sich doch Rost darunter befindet, findest Du folgendermaßen heraus: Bei unebenen Stellen oder gar Bläschen
Tipps zum VW T3 Bus kaufen
Was hier wohl versteckt werden sollte…?
VW T3 kaufen - Tipps & Tricks
Durchgerostete Radläufe

Wann wurde der Zahnriehmen gewechselt?

Macht man wohl alle 150.000 km.

Wie viele Kilometer hat der Motor?

Ab 200.000 würde ich abwägen. Angeblich ist der VW Motor ja unkaputtbar aber irgendwann treten die Wehwehchen ein… Ich hatte bisher großes Pech mit Austauschmotoren, bei denen man nicht sicher wusste, wie viele Kilometer sie schon auf dem Buckel haben. Beide sind mir relativ zeitnah abgeschmiert. Jetzt habe ich einen generalüberholten Motor und bin sehr happy damit.

Ist der Motor in Ordnung?

Tropft Öl? Klingt irgendwas komisch? Wurde der Motor gewaschen? Beim Motor kann man schnell was übersehen.

Lege Wert auf einen Kaltstart (Auto sollte noch nicht gestartet sein. Ob es heimlich schon vorab gestartet wurde, merkst Du schnell indem Du schaust ob der Motor warm ist oder kalt.)

Reifen

wie alt sind die Reifen und wie viel Profil haben sie noch? Nicht älter als 4-5 Jahre! Mir haben Händler immer erzählt, die seien neu. Es gibt aber eine Stelle am Reifen, an der man das Datum überprüfen kann.

Weitere Fragen für den Kauf eines VW T3

– Sind die Bremsen in Ordnung?

– Sind Auspuff und Schweller ok?

– Bei einem Hochdach: ist das Dach dicht?

– Bei überlackierten Stellen: befindet sich darunter Rost oder wurde dieser davor abgeschliffen und mit Rostschutzmittel versehen?

Tipp: Auf der Internetseite von Vans 360 könnt Ihr noch einmal detailliert nachlesen, wie man Blender erkennt.

Wie Sie einen gebrauchten VW T3 kaufen
Tadaaaa, mit meinem VW T3 war ich in Meran

Yoga Tipps für Outdoor Fans

Top Level Dank Yoga! Yoga und Funsport – Professionelle Athleten schwören drauf. Denn Yoga trainiert so einiges, was für deine sportliche Leistung von wesentlicher Bedeutung ist. Dazu gehören unter anderem: Flexibilität, Balancegefühl und die Atmung. Zudem unterstützt es die Regeneration und schützt vor typischen Sportverletzungen. Wenn auch du dein Level am Fels, beim Laufen, auf einem oder zwei Brettern und einfach nur für dich selbst steigern möchtest, leg los – am besten sofort!

Du liebst es, gut in deinem Sport zu sein? Um deine Ziele mit neuen Trainingsmethoden zu erreichen, ist dieses Yoga eBook das Richtige für dich! Yoga als Training für andere Sportarten – Topatlethen und –Trainer schwören drauf. Denn Yoga macht beweglicher, stärker, konzentrierter. Nutze jahrtausendealtes Yogawissen: Übungen für deinen Sport von Yogaexperten, Leistungssportlern und Medizinern zusammengestellt.

 

Das kostenlose Ebook: Yoga Tipps für Outdoor Fans

Sportscheck hat ein kostenloses Ebook für für Outdoor-Freaks herausgebracht! Hier kannst Du es kostenlos herunterladen.

Yoga Tipps für Outdoor Fans

Das erwartet dich im kostenlosen Ebook: Yoga Tipps für Outdoor Fans

Gezielte Yoga Workouts für deinen Sport! Ob Dehnung, Konzentration oder Muskelkraft: Jede Sportart hat ihren eigenen Fokus. Doch welche Yoga-übung ist wofür geeignet? Sonnengruß, Kobra, Baum – die Namen hast du sicher schon einmal gehört. Aber wie ging der Ablauf? Und welche Vorteile hat Yoganoch? Das eBook beantwortet dir alle Fragen zu deinem persönlichen Sportler-Workout. Deshalb richtet es sich nicht nur an eingefleischte Yoga-Fans, sondern auch an Yoga-Novizen aus der Ski-, Boardsport-, Kletter- und Läuferszene.

Yoga für Boardrider – Snowboard oder Surfboard

Surfe die perfekte Welle: Feile an Balancegefühl und Körperkraft für einen legendären Flow auf Wasser und Schnee Boardsport und Yoga haben eines gemeinsam: Es geht um den Flow auf dem Wasser, im Schnee oder im täglichen Leben. Beide Sportarten schulen Balancegefühl, Beweglichkeit und Körperkraft, fordern aber auch Koordinationsvermögen, bewusste Atmung und Lungenkapazität. Starke, fitte Lungen sind für dich als Wassersportler besonders wichtig.

Yoga für Cliffhanger

Optimiere Beinarbeit, Dynamik und Koordination mit gezieltem Yoga-Workout. Ob Ski Alpin, Freestyle oder Freeriden – für das Skifahren brauchst du enorme Beweglichkeit, eine hervorragend trainierte sowie geschmeidige Muskulatur und ein sicheres Koordinationsgefühl. Wenn du zudem eine gute Balance und hohe Konzentrationsfähigkeit hast, wird jeder Skitag für dich zu einem unvergesslichen Erlebnis. Sie weiß, wie man das erreicht: Ski- und Yogacoach Sonnia Höffken verrät Tipps, wie du mit Yoga all diese Eigenschaften trainierst.

Yoga für SkifreaksHigh im weißen Rausch!

Optimiere Beinarbeit, Dynamik und Koordination mit gezieltem Yoga-Workout. Ob Ski Alpin, Freestyle oder Freeriden – für das Skifahren brauchst du enorme Beweglichkeit, eine hervorragend trainierte sowie geschmeidige Muskulatur und ein sicheres Koordinationsgefühl. Wenn du zudem eine gute Balance und hohe Konzentrationsfähigkeit hast, wird jeder Skitag für dich zu einem unvergesslichen Erlebnis. Sie weiß, wie man das erreicht: Ski- und Yogacoach Sonnia Höffken verrät Tipps, wie du mit Yoga all diese Eigenschaften trainierst.